Willkommen

Aktuelle Projekte und Termine

Als Abschluss des Projekts Tanzkomplizen, gefördert vom Fonds Soziokultur, freuen wir uns, noch eine Neuproduktion ermöglichen zu können. Diese findet in Anschluss an das offene Netzwerktreffen im Gloria Kulturpalast statt. 

Kooperation mit TANZPAKT Stadt-Land-Bund im Rahmen des Netzwerktreffens Tanzkomplizen, gefördert durch Dachverband Tanz Deutschland, Bureau Ritter und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Skinnerstauben_Flyer1Skinnerstauben_Flyer2

Zur Ticketreservierung 

 

 

Ende_gut_Marie_Julia_04

Möchten Sie, dass Zeitgenössische Tanzperformances aufgeführt werden in der Region? Haben Sie eventuell Lust, Angebote zum Selbst Tanzen in Ihrer Nachbarschaft zu ermöglichen?

kunstbereit e. V. sucht Ehrenamtliche, die sich dieser Sache annehmen und in der Zusammenarbeit mit Tanzschaffenden, Institutionen, Sponsoren und Vertreter:innen aus Stadt- und Landpolitik gemeinsam überlegen, wie Zeitgenössischer Tanz nach Landau und Umgebung gebracht werden kann. Tanzkompliz:innen schlagen die Brücke zwischen der noch neuen Kunstform hier in der Region und den Zuschauer:innen. Es geht sowohl um Zuschauer:innen-Gewinnung und die Vermittlung von Tanzstücken durch verschiedene Formate und Austauschformen, als auch im die inhaltliche und organisatorische Unterstützung, wo und wie Aufführungen oder Tanzangebote stattfinden können. Für die Komplizenschaft werden keine Kenntnisse vorausgesetzt, lediglich die Freude an Zeitgenössischen Tanzproduktionen und performativen Veranstaltungen. Hierfür werden die Tanzkompliz:innen online gecoacht und können in einem Team gemeinsam experimentieren und forschen. kunstbereit e. V. unterstützt auch durch sein großes Netzwerk. Menschen, die an der Tanzkomplizenschaft interessiert sind, sind herzlich eingeladen, unverbindlich an unserem offenen Netzwerktreffen am Donnerstag, den 19. Januar 23 von 17.00 -19.30 im Gloria Kulturpalast Landau teilzunehmen. Wir freuen uns über jeden:n Neugierige:n, der/die zu uns findet. 

Weitere Infos unter https://tanztuerchen.de/tanzkomplize-werden/ und https://kunstbereit.wordpress.com. Anmeldung zum Netzwerktreffen oder Intressenbekundung als Tanzkomplizen unter kunstbereit@company-urbanReflects.de

Anschließend um 20.15 Uhr findet eine Tanzaufführung statt, die die für Teilnehmer:innen am Netzwerktreffen kostenlos ist.

 

 

Logo Tanztürchen TransparentInterview zu den TanzTürchen SÜW hier auf Seite 6. Danke an das Boulevard-Team und an Heinz Lambert für das angenehme Gespräch. Hier entlang, wer vom 1. -24. Dezember täglichen das TanzTürchen per Mail erhalten möchte.  

 

www.tanztuerchen.de

Tanztürchen Poster


 
 
Logo Tanztürchen Transparent
Vom 1. bis 24. Dezember 22 wird hier jeden Tag ein Türchen aufgehen und eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes enthüllen. Seid dabei, es gibt viel zu entdecken, mitzumachen und auch eure Meinung ist immer wieder gefragt. Ihr findet die Angebote in/an unterschiedlichen Orten zwischen Landau, Neustadt und Umgebung sowie online. 
 
Bleibt auf dem Laufenden und beteiligt euch, folgt uns auf Instagram #tanztuerchen 
 
 
 
 
 
 
 
Registriere Dich auf creationdoors
Geräteliste & Tanzkomplizentraining: click here
 
 
Tanzkalender_Ausschreibung_deutsch 1
 
Tanzkalender_Ausschreibung_deutsch 2
 

Auf der Suche nach Netzwerkteams (Tanzprofi + Tanzkomplize); Aufwandspauschale je Team 4000 €.
 
 
Ausschreibung Netzwerkteams und TanzkomplizenTraining_1

Ausschreibung Netzwerkteams und TanzkomplizenTraining_2

 

Vergabe von bis zu 15 Stipendien für Choreograf:innen, Kompanien, Kollektive für ein kostenloses Online-Intensiv-Training zu den Themen Tanzvermittlung und nonlineare Zuschauergewinnung.

Ausschreibung Tanzkomplizentraining

Wir freuen uns über die Zusage des Fonds Soziokultur für unser Projekt „Tanzkomplizen Rheinland-Pfalz“, eine Kooperation zwischen kunstbereit e. V., dem Gloria Kulturpalast Landau i. d. Pfalz und der Choreografin Dorothea Eitel. Unser Ziel ist, langfristig nachhaltige Verbindungen zu Regionen, bestehenden Orten und kulturellen Strukturen in Rheinland-Pfalz zu entwickeln. Durch die geplante Tanzkomplizenschaft mit kulturell Interessierten und der Zusammenarbeit mit Institutionen in RLP und Kulturschaffenden aus RLP sowie den angrenzenden Bundesländern, darf der Zeitgenössische Tanz zu einem selbstverständlichen und zur Region gehörenden Kulturangebot werden. Einher geht diese Netzwerkarbeit mit einem gemeinsamen Training für professionelle Tanzschaffende und Tanzinteressierte, das in mehreren Teams neue Vermittlungsstrategien passend zur Region und den Menschen vor Ort entwickelt und praktisch ausprobiert sowie neue Formen der Publikumsansprache und Zuschauergewinnung erforscht.  

 


You find all creation doors choreographers events here:

creation doors choreographers

 

If you want to dance for yourself, Dorothea provieded you 3 amazing methods with discription and playlist. Follow here.


 

Organic Creation for Digital Bodies

Online Workshop August 2nd – 6th 2021* & optional conversation August 8th 2021

Scotty Hardwig

In this weeklong workshop, we’ll dive into working with creative software tools to create choreographic and performance works with virtual media. Each session will include an overview of the history and theory of technological dance processes from the 20th to 21st century, as well as practical introductions to basic visual programming skills and online streaming platforms by integrating Isadora and Zoom. Over the course of the week, participants will develop their own creative structures through laboratory-style exploration.

This workshop is intended for:

This workshop will be accessible to introductory-level creators and advanced technologists alike, and open to creative teams of directors, choreographers, technical producers, and experimental mediamakers.

 
Further information and registration:
 
 

CHOREOGRAPHERS! create an online COMMUNITY & VIRTUAL THEATER

9.00 EST II 15.00 CET II 16.00 CEST (duration 150 minutes)

Be involved and take part

in our bootcamp

on May 27th 2021

BOOTCAMP


FEELINGS AND EMOTIONS IN PERFORMANCE ART 

online intensive workshop 

theory & practice 

Weekend July 10th/ 11th 2021 

each from 9.00 -15.00 EST II 16.00-22 CEST II 15.00 -21 CET 

(including several short pauses to breath and eat) 

As a lot of the choreographer’s community asked for methods and best practices how to deal with feelings and emotions in performative development, we decided to offer a workshop intensive for you. We will dive together deeply into the big topic of feelings and emotions within a creation in development & reception. We apply scientistic knowledge on our work as creators and investigate the possibilities that results out of it. In addition to provided content and experiments this workshop counts on collegial exchange. There will be frames for conversation and discussions and frames to try out your ideas practically with the group. 

 
Further information and registration:
 
 
 

VIRTUAL JAM – play & reflect

Every first Sunday of the month

11.00 EST II 17.00 CET II 18.00 CEST

Enter the playground on zoom

How do we create performance within this current complexity of mediations?

This jam is a two hours session of one hour play and improvisation and one hour exchange, reflection, feedback, questions and a free flow conversation.

kunstbereit e. V. provides with „VIRTUAL JAM play & reflect“ a platform 

– for collegial exchange 

– to grow together and inspire each other

– experiments, new formats and dive into yet unexplored aspects of virtual provided art in a safe environment

– where artists come together and improvise, trying out new tools, new ideas, play with visuals, sound, movement, choreography and other elements of chance.

 

 Topic of May 2nd (hosted bei Nava):

In our last session, we got entangled in so many different digital tools! Simultaneity and multiple temporalities. In this upcoming jam, we will play with our 3-dimensionality of our pure physical body, including body sounds and voice.

Being human, having bones, skin and mime, perceptions, feelings, relationship.

⟶ How can we transport this through the virtual world?

⟶ How can we relate from human to human through digital space?

⟶ How can we make our physical strengths and fragility noticeable for recipients?

Please register for the humane choreographer interaction newsletter and get informed for the special topics for each Jam: click here

Werde Teil eines Choreograf*innen-Netzwerks und baue mit uns ein virtuelles Theater für live-Aufführungen auf

Wir freuen uns über die Förderung von Kultur.Gemeinschaften, um das Choreograf*innen-Netzwerk „humane choreography for genius art“ auszubauen: mehr Austausch- und Weiterbildungsangebote, neue Experimentierräume, Kollaboration und sogar eine professionelle Website. Damit einher geht der Aufbau eines virtuellen Theaters für Tanz- und Performancekunst. Jetzt geht es dran, dieser Idee ihren künstlerischen Kern zu verleihen und ihr ein erkennbares Gesicht zu geben.
Als weiteres qualitätsförderndes Tool haben wir hierfür technisches Equipment zugesprochen bekommen — damit werden wir unsere Webinarleiter, Podcaster, Tutorial-Macher und Kreationsteams technisch ausstatten, damit sie aus den Vollen schöpfen können: LiveTheater, Partizipation, Kollektives Entwicklung, Weiterbildung, Experimente, Researches sowie Unterstützung der Choreograf*innen als Künstler, Unternehmer und Mensch: kunstbereit e. V. ist am Start !!
Danke an Kultur.Gemeinschaften für die Finanzierung der Infrastruktur. Drückt uns die Daumen, dass wir nun auch noch die Förderungen bekommen, dass wir die Künstler und Kollegen für die Bereitstellung der Inhalte und Kunstprojekte bezahlen können.

Wenn Du Dich als Künstler aktiv am Projekt beteiligen möchtest, werde Teil unseres Netzwerks über den „humane choreographer interaction newsletter“  oder wende Dich direkt mit Deiner Idee an Dorothea.
Bis zur Fertigstellung der Homepage sind wir über eine Facebookgruppe  verbunden.


May 5th  I  May 19st  I  June 2nd   I  June 16th I  June 30th 2021
9.30 EST I 15.30 CET  I 16.30 CEST

duration: 2 hours

think tank gathering

TOOLS AND NEW FORMATS FOR VIRTUAL SPACE

RESEARCH I EXPERIMENTS I TALKS I BRAINSTORMING I KEYNOTES I COLLABORATING

 

think tank gathering is an active exchange format.to find our way through the digital jungle, learn from each others insights and search outs. We will meet on Zoom to brainstorm, for trials,  experiments and researchers.

You are welcome as an active participant or as an active co-creator of the event.

For further information and registration  click here

Organizer is kunstbereit e. V.
The think tank is a first gathering in context of further events like labs, talks and creation opportunities regarding to that topic.


CCC – contemporary choreographer conversation
on zoom

May 16th II June 20th II July 18th 2021

11.00 EST II 17.00 CET II 18.00 CEST

 

kunstbereit e. V. offers monthly open conversations and interactive exchange regarding to their concept of a humane choreographer community. It stands for a trustful community of professional choreographers through authentically and reciprocal togetherness. Choreographers shall be supported in their position as human, artist, entrepreneur, self-determined personality and communal being.

⟶ Do you want to connect to choreographers from all over the world?

⟶ Do you like to join art-philosophical conversations?

⟶ Do you like to meet your colleagues as normal humane people?

⟶ Do you like to join artistic research opportunities?

⟶ Do you like to level up your skills as entrepreneur in the freelancing art scene?

Don’t miss the upcoming events by joining the humane choreography newsletter Register here

AND

joining our Facebook Group


March 2. I 3. I 4. I 5. practical webinar

METHODS FOR COLLECTIVE PROCESSES IN ART DEVELOPMENT

applied on the topic

PLAYGROUND VIRTUAL SPACE

You missed it, but you can show interest to get information for upcoming events:

information


choreographer gathering (ccc)
conversation and exchange on zoom

December 6th/13th/20th 11.00 -12.30 11:00 (UTC-06)
December 6th, the event starts in:   click here
December 13th, the event starts in: click here
December 20th, the event starts in: click here

kunstbereit e. V. offers on 3 Sundays (Dec. 6th/ 13th / 20th) a guided conversation and interactive exchange embedded in the choreographer challenge calendar.
Participation is regardless of the participation of the challenge, all interested artists are welcome to join.
But you still have the possibility to join the choreographer challenge calendar as well. Find further information here:
Facebook Event

humane choreography for genus art stands for a trustful community of professional choreographers through authentically and reciprocal togetherness. Choreographers shall be supported in their position as human, artist, entrepreneur, self-determined personality and communal being.

You are not available this time?
No worries.

Don’t miss the upcoming events by joining the humane choreography newsletter Register here

AND

joining our Facebook Group


CHOREOGRAPHER CHALLENGE — December 1st to 24th

⟶ Would you like to get new ideas for your life as an artist, entrepreneur and human?

⟶ Would you like to reflect on your current situation as choreographer and learn about models to try an alternative path?

⟶ Would you like to get impulses for you as choreographer and trying new tools and experiments?

⟶ Would you like to be part of a community with other choreographers and establishing a place for exchange, dialogue and support?

YES? Then don’t miss the

CHOREOGRAPHER CHALLENGE CALENDAR — December 1st to 24th

You will receive everyday an E-Mail with a possibility to level up your skills and tools as a freelancing contemporary choreographer to deal with the diverse requirements.


Sign in *

You can also join our Facebookgroup Humane choreography for genius art

* You automatically sign in for the humane choreography interaction newsletter. The E-Mails will be provided by kunstbereit e.V. You can unsubscribe anytime.


zuletzt haben wir unterstützt:

Das NObutYes-Manifest einer zeitgenössischen Choreografin:
(Überarbeitung 2020)

die Erstellung dieses Pamphlets:
„Ein Abschiedsbrief an die Kunst, wie ich sie bisher kannte“

 

Kunstprojekte ermöglichen
kunstbereit e.V. sagt schon mal ganz herzlichen Dank

MITGLIED WERDEN
Formular ausfüllen

SPENDEN
Einmalige Spenden werden gerne auch gegen Spendenquittung entgegen genommen:

TW Kontoinhaber: kunstbereit e.V.
IBAN: BE74 9670 3159 7007
BIC/ SWIFT – Code: TRWIBEB1XXX


US-Konto

Kontoinhaber: kunstbereit e. V.
Kontonummer: 8310344237
‚Wire‘-Transfernummer: 026073008
Bankcode (SWIFT/BIC): CMFGUS33
‚Routing Number‘ (ACH oder ABA): 026073150